Die Mütter-Mafia

Standard

Hey ihr!

 

Heute mal wieder eine Rezension zu einem bzw. drei Büchern, die mich völlig überzeugt haben. Und zwar handelt es sich um die Mütter-Mafia-Reihe von Kerstin Gier. Bestehend aus drei Büchern: Die Mütter-Mafia, Die Patin und Gegensätze ziehen sich aus. Das Buch ist meiner Meinung nach eher was für die Mädels (nein, man muss entgegen dem Titel keine Mutti sein =P), aber auch für das ein oder andere Männlein dürfte das hier was Feines sein (nein, ihr müsst auch nicht schwul sein für dieses Buch =P)

Im konkreten geht es im Buch um die frisch geschiedene Constanze, die von ihrem Ex mitten auf’s Dorf in sein Elternhaus abgeschoben wird – mitsamt der Kinder. Constanze hat ein Händchen für Fettnäpfchen, in die sie auch wirklich reichlich reintritt…nein, eher sind es Fettpfützen! Im Verlauf findet sie neue Freunde (und auch die sind stellenweise etwas…neben der Spur…vorsichtig ausgedrückt), sie sucht eine neue Liebe (logisch, ist ja ’ne Frau^^) und außerdem gibt es noch die berühmt-berüchtigte Mütter-Society, eine Formation von völlig bekloppten, krankhaft ehrgeizigen, spießigen und völlig abgehobenen, reichen Supermuttis mit weniger Hirn als eine Amöbe.

Die Bücher sind alle wirklich so klasse, ich habe selten ein Buch so schnell durchgelesen, pro Buch habe ich etwa einen Tag gebraucht, weil ich es einfach auch selten aus der Hand legen konnte. Die Chrakatere sind mitten aus dem Leben und zu so ziemlich jeder Figur ist mir jemand eingefallen, auf den die Beschreibung zu 100% passt. Die Bücher sind unglaublich komisch, denn noch dazu kommt, dass ich selten so gelacht habe während dem Lesen eines Buches. Ich kann wirklich jedem (ja, auch den Männern, solange sie keine Migräne bekommen beim Gedanken an „Frauenromane“) diese drei Bücher ans Herz legen ♥

Liebe für alle ♥

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s