Es spukt!

Standard

Guten Morgen 🙂

Es ist Sonntag…der einzige freie Tag am Wochenende für mich. Der Blick in den Spiegel verrät, dass die Nacht schlaflos und alles Andere als erholsam war. Die Haare seit gestern zum Zopf gebunden, ein paar Strähnen hängen ins Gesicht, die Augenringe sehen eher aus wie ein Halloween-MakeUp.

Ich hab kaum geschlafen, weil ich bei jedem Geräusch wach wurde. Und es waren komische Geräusche, das sag ich euch. Glatt so, als hätte mir die höhere Macht etwas sagen wollen. Es knackte und knatschte und quietschte. Aufstehen, nachsehen? Nix da! Ich gehöre wohl zu den wenigen 22-jährigen, die im dunkeln liegen bleiben, Dunkelheit ist gruselig. Von draußen scheint nur das Licht des Mondes ins Zimmer. Das hat dem ganzen noch diesen Horrorfilmtouch gegeben. Gleich würde mein Fernsehr anspringen, in sieben Tagen bin ich tot. Oder ein alter Irrer mit meterlangen Fingernägeln würde mich gleich aufschlitzen…aaaaaah!

Nur mit Mühe schaffte ich es, die Geräusche zu überhören. Heute Morgen dann das Ergebnis..ich hatte die Vorratskammer offen gelassen und meine Katze hatte sich offenbar sehr wohl darin gefühlt…jetzt muss ich nur noch die leeren Whiskas-Tüten wieder aufsammeln…

Veröffentlich mit WordPress for my fucking Smartphone!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s