Warum machst’n das eigentlich?

Standard

Servus!

Vor wenigen Minuten bekam ich eine Mail von einer Leserin/eines Lesers namens „Snuupy“…danke dafür erstmal 😀 Snuupy wollte wissen, warum ich eigentlich blogge und woher ich die Zeit nehme, wo ich doch mit Familie und Beruf eigentlich genug am Hut habe…

Tja, is eigentlich ganz einfach…in meinem Dickschädel sind viel zu viele Gedankengänge, die ich mit keinem teilen kann. Mein Sohn versteht sie nicht, meinen Mitbewohner interessieren sie nicht und meine paar wenigen Freunde wohnen alle ne Ecke entfernt. Also wohin mit den Gedanken? Ab in den Blog…nicht alles macht Sinn, was ich schreibe, manchmal ist es geistiger Dünnschiss feinster Sorte. Aber ich sehe auch das Bloggen als eine Art künstlerische Freizeitgestaltung. Und Kunst ergibt oft keinen Sinn. Kunst ist einfach das Zusammenspiel der Gefühle und das daraus resultierende Ergebnis. Verstanden? Nein? Macht nix…

Zeit habe ich tatsächlich auch gar nicht so viel. Ich habe ständig halb fertige Blogs parat, die beendet werden müssen. Außerdem habe ich ein schlaues Buch, wo ich mir Notizen mache, wenn mich etwas beschäftigt. So ein typischer Sinnfrei-Blog dauert so seine 2 Stunden…echt wahr 😀

Bloggen ist Seelenbalsam. Irgendein Leser denkt sich zumindest hin und wieder, dass wir einer Meinung sind. Das gibt mir die Bestätigung, dass Gedanken nicht überflüssig sind. Und solange es niemanden in meinem Leben gibt, der meine Gedanken hören, teilen und erleben möchte, ja, solange müsst ihr darunter leiden 😀 vielleicht auch länger…mal sehen 😀

Sooo Snuupy mit Doppel-U, ich hoffe, ich konnte deine Frage zufriedenstellend beantworten 😉

Liebe für alle

Veröffentlich mit WordPress for my fucking Smartphone!

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s