Auf was sollen HartzIV-Empfänger verzichten?

Standard

Hallo ihr Lieben 🙂

Diesmal etwas, womit ich bestimmt auf Empörung stoßen werde. Ist ja aber ganz normal, sobald es um HartzIV-Empfänger geht…

Auf was sollen sie verzichten? In den letzten Tagen höre ich viel darüber, wie man möglichst billig zu einem Weihnachtsessen oder zu den Geschenken kommt…ernsthaft? Ich persönlich denke, als Letztes sollte am Essen gespart werden. Wem es am Essen hapert, der soll sparen und zwar an Luxusausgaben. Und ich verbitte mir Sätze wie: „Leb erstmal davon!“ oder auch „Das ist viel zu wenig Geld!“ Denn ja, ich habe das auch schon mitgemacht und das nicht nur ein paar Wochen, ich weiß also sehr wohl, wie wenig bzw. viel Geld man so zum Leben hat.

Fakt ist, dass viele trotzdem Internet brauchen…nein, wollen! Wozu? Die Antwort ist immer die Gleiche: um Jobs zu suchen. So ein Blödsinn! Jobs kann man auch in so ziemlich jedem Jobcenter am Pc suchen. Hier spart man schonmal so 20-30€.

Strom ist zu teuer heißt es. Da gebe ich Recht…solange man Kunde beim Grundversorger ist. Da heißt es umsehen, Werbung wird überall gemacht, man findet zuhauf günstigere Anbieter.

Kleidung fast unbezahlbar. Das stimmt auch nur bedingt…wenn man jeden Monat neue Hosen haben möchte oder 10 Paar Schuhe im Schrank, dann trifft das sicher zu. Aber man ist auch nicht gezwungen, Adidas zu tragen…und ja, das habe ich im Jobcenter zuhauf erlebt. Da war Geld für Markenschuhe da, aber Vorschuss musste gezahlt werden!

Versteht mich nicht falsch, ich verlange von niemandem, auf alles zu verzichten, nur damit der Kühlschrank voll ist. Ich bezweifle nur, dass die, die am lautesten kreischen, sich jemals Gedanken über ihren Lebensstil gemacht haben. Ich habe damals trotz Arbeitslosigkeit gut gelebt. Bei mir gab es frisches Essen, meine Rechnungen waren bezahlt und ich konnte es mir sogar leisten, hin und wieder etwas mit meinem Sohn zu unternehmen. Wer sich die Preise vom Zoo Hannover ansieht, merkt schnell, dass das keine Kleinigkeit war.

HartzIV ist für viele Armut hoch 10…ich sehe es anders…ÜBERLEBEN und LEBEN schließt sich nicht automatisch aus, man muss nur sehen, wo man seine Prioritäten setzt. Und bitte…hört auf, am Essen zu sparen! Denn gesundes Essen ist wichtiger als Facebook, Zigaretten und neue Schuhe 😉

Veröffentlich mit WordPress for my fucking Smartphone!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s