Einfach mal zurückblicken…

Standard

Guten Abend 🙂 Es heißt immer, man solle nicht zurückblicken, doch heute tue ich genau das. Das Jahr ist so gut wie zuende, 2013 kann kommen. Aber werfen wir doch vorher nochmal einen Blick auf 2012… Fast genau 100 Jahre nach dem Sinken der Titanic blubbert ein anderes Schiff herum. Die Costa Concordia hat sich, nach einem riskantem Fahrmanöver des völlig bekloppten und letztendlich überforderteten Kapitän, mal eben so kurz vor der Küste lang gemacht. Mittlerweile ist es ruhig geworden um das Wrack, aber tagelang wurde ja über nichts anderes berichtet. Apropos Titanic: Das Titanic Belfast öffnete seine Pforten. Ein riesiges Museum, dass die Geschichte der Titanic und der Werften um 1900 behandelt. Reiseziel steht für 2013 also schon fest 😉 Das Unglück von Fukushima und der daraus resultierende Shitstorm in Deutschland. Ich hab zu Kernenergie meine eigene Meinung. Aber was mich immer geärgert hat, waren die Reaktionen der Politiker, die so taten, als hätten sie soeben erst von der Gefahr erfahren, mit der wir da spielen. Das ist irgendwie verlogen…aber gut, auch zu unseren Politikern hab ich so meine ganz eigene Meinung 😀 Aber naja, das ist alles so sachlich…ein Jahresrückblick, wie ihn auch Stern oder Focus drucken…mal was zu MEINEM Jahr! Es gab tolle Filme dieses Jahr. Wirklich berührt hat mich „Ziemlich beste Freunde“, der war grandios. Viel zu albern, UNLUSTIG und einfach peinlich war hingegen „Ted“…vielleicht bin ich zu alt für solchen „Humor“… Ich habe endlich eine Ausbildung begonnen und habe es geschafft, mir ein Jahr lang kein neues Auto zu kaufen. War zwar geplant, aber Pläne klappen eh nie 😀 Ich habe wunderbare Menschen kennengelernt und mich von Altlasten befreit. Man kann sagen, dass Jahr war bis auf einen großen, schmerzhaften Tiefschlag sehr gelungen…ich kann kaum meckern… Obwohl doch…es kam nur dämliche Musik raus dieses Jahr. Kaum etwas ist mir in Gedanken geblieben…bis auf „Summertime Sadness“, ist zwar nicht elektronisch, aber trotzdem sehr schön. Und „Skyfall“ war auch ein klasse Song…den Film dazu habe ich nicht gesehen…kein Interesse daran, auch 2013 nicht 😀 Ich habe mich zum ersten Mal nach fast 4 Jahren wieder von meinen pinken Haaren getrennt…okay, Schwarz und pink…jetzt bin ich wahlweise Rot oder braun aufm Kopf…und ich komme mir so „standard“ vor. Auch dieses Jahr hatte ich zu große muffen vor einem tattoo. Geplant war es…ist es schon seit 2010…aber ich trau mich nicht 😀 vielleicht im nächsten Jahr 🙂 Vorsätze (realisierbare übrigens!) für das nächste Jahr habe ich auch schon…dazu mehr beim nächsten Mal 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s