Alte Freunde

Standard

Hallo ihr Lieben 😉

Gestern war ich zu Besuch bei einer alten Freundin. Als wir noch klein waren, haben wir die Pferde vom Nachbarn gepflegt, sind ins Moor gefahren und haben Pflaumen im Garten geerntet. Nachts haben wir uns Vanille-Kaba gemacht und mit einem Fernglas die Leute an der Tankstelle beobachtet 😀 Heute ist sie verheiratet, hat zwei kleine Mädels zuhause. Aber sonst ist es, als wäre sie nie weg gewesen. Ich mag das, wenn ich mit Menschen zusammenkomme, die ich schon seit kleinauf kenne. Man erzählt sich gegenseitig Geschichten von früher.

Aber es gibt auch die, die verschwinden und nie wieder auftauchen. In manchen Fällen ist das auch gut so. Als ich so 16, 17 war, hatte ich eine seltsame Clique. Am Wochenende haben wir nur gesoffen und Stress gemacht. Also nie ernsthaft…keine Angst 😀 Man hat sich halt mit anderen Gruppen angezickt 😀 Ich war das Küken der Gruppe. Die Jungs (wir warem sowieso nur 3 Mädels) waren alle 20 bis 25. Mein damaliger Freund wurde nur liebevoll PitBull genannt. Ich war immer der Meinung, dass er viel mehr fauler Schoßhund als knallharter Kampfterrier war. Das Einzige, was er mit einem PitBull zu tun hatte, war die Tatsache, dass er etwas, dass er einmal im Maul hatte, nicht mehr losließ. 😀 Von diesen etwa 15 mehr oder weniger Jugendlichen waren 12 arbeitslos oder Schulschwänzer. Das hat sich bis heute nicht geändert. Dementsprechend ist man nicht so traurig, dass man sich nicht mehr sieht.

Allerdings gibt es auch Menschen, die ich irgendwie vermisse. Man ist im Streit auseinander gegangen, man ist umgezogen, man hat sich in verschiedene Richtungen entwickelt. Gibt ja zig Gründe für sowas. Ich kann mich an eine Freundin erinnern, die sehe ich nicht mehr, seit sie eifersüchtig war. Eifersüchtig auf eine andere Freundin. Dabei hatten wir nie gedacht, dass es soweit kommen konnte. Ich habe regelmäßig bei ihr übernachtet, wenn meine Mutter arbeiten musste. Wir haben alles geteilt und alles zusammen gemacht. Heute gibt es sie nicht mehr.

Aber eigentlich alles gar nicht so schlimm. Man findet immer wieder neue Freunde. Ein paar wenige bleiben das Leben lang. Wer das sein wird, wird sich irgendwann zeigen 😉

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s