Schlagwort-Archive: Sonne

Von Abrisskommandos und Sonnenbränden des Todes

Standard

Guten Morgen ihr Lieben 🙂

Selten habe ich mich so gefreut, im Bus zur Arbeit zu sitzen. Endlich raus von zuhause. Da war ich die letzten zwei Tage. Und es waren wohl die stressigsten zwei Tage der letzten Jahre. Wie EIN Mensch es schaffen kann, mich in der kurzen Zeit völlig auf die Palme zu bringen…

Aber von vorne…die letzten zwei Tage hatte ich also die Handwerker im Haus. Ich habe jetzt nur noch einen halben Flur und kein Badezimmer mehr. Alles im Rohzustand. Dass der Herr das alles an zwei Tagen geschafft hat, wundert mich enorm. Denn er hat mehr Pause gemacht als zu arbeiten. Am ersten Tag hat er mir erzählt, ich dürfte meine Wohnung nicht mehr betreten. Ab ins Hotel. Gesundheitsamt muss kommen. Volles Programm. Ich war völlig baff, hab mir aber nichts gedacht – schließlich ist er der Profi. Also sitze ich draußen und telefoniere hin und her. Bei gefühlten 85 Grad in der prallen Sonne. Kein Schatten in Sicht. Und das einfach von morgens 9 Uhr bis abends 19 Uhr.

Tag zwei lief dann erstmal ganz gut an. Nachdem Handwerkers Chef von den Behauptungen gehört hat, hat er mich erstmal angerufen und alles widerrufen. Ich darf in meiner Wohnung bleiben. Und Herr Handwerker hat wohl auch mächtig einen drauf bekommen für seine Aussagen, da sie schlichtweg falsch und völlig überzogen waren. Dass ich sauer war, hat er mir wohl angesehen, er ist direkt und ohne einen Ton zu sagen, an die Arbeit gegangen.

Nun ja, leider hat er auch während der insgesamt 13 Stunden, die er hier war, 5 Stunden Pause gemacht.  Und dann noch gejammert, dass ihm auch so warm ist, er braucht Urlaub, alles so anstrengend. Wohlgemerkt sind in meiner Wohnung angenehme 21 Grad gewesen. Und die Geräte zum Trocknen haben da noch gar nicht gestanden. 😀

Wie gesagt, ich war draußen. Gestern dank meiner Nachbarin sogar nen Sonnenschirm gehabt. Dieser Engel ♡ Wir haben dann Juniors Planschbecken aufgestellt und die Beine abgekühlt, während wir literweise Milchkaffee getrunken haben. Und gearbeitet haben wir dann auch noch ein wenig. Naja, wie oft hat man schon nen Container vorm Haus? 😀 Also gleich mal ausgemistet 😀

Tja, meine vornehme Blässe findet Sonne allerdings immer eher scheiße. Trotz Lsf 50 habe ich an den Armen, den Schultern und eigentlich den kompletten Rücken nen ganz bösen Sonnenbrand. Nur meine Beine interessiert Sonne nicht. Aber braun werden sie halt auch nicht 😀 Netterweise kam noch ein Freund von mir vorbei und hat mir Sonnencreme mitgebracht und das Eincremen auch gleich übernommen. 😛 Nur mit schlafen war echt daneben. Bin ewig wach geworden, weil alles einfach höllisch brennt und juckt. Ich hasse meine Haut. Ich hätte gerne die meiner Mutter…die bekommt nämlich aus Prinzip keinen Sonnenbrand…

So, jetzt auf zur Arbeit. Jippie!

Ps.: Wordbuzz! Ich konnte am award noch nicht teilnehmen, kein WLAN gehabt und so 😀 Aber hab ich gestern einfach wieder dran geklemmt, hoffe ich schaff das dann heute 😀 Weil irgendwie kriege ich in dieses WordPress fürs Handy keine Bilder rein 😉

Die Temperaturen steigen…

Standard

…und mit ihnen wieder die Ignoranz der Menschheit.

Hallo erstmal ihr Lieben 😉

Es ist jedes Jahr wieder das gleiche Thema. Haustiere und Kleinkinder im Auto. „Sind ja nur 5 Minuten hört man da ja gern“. 5 gefühlte, in Wahrheit 20 Minuten, die tödlich enden können.

Ich gehöre tatsächlich eher zu den Machern. Wenn ich sowas sehen würde, würde ich nen Teufel tun und erst den Notruf informieren. Ich würde zuerst die Scheibe einschlagen. Habe sowas erst einmal erlebt und der Besitzer des Hundes war zum Glück da, bevor ich den Wagenheber aus dem Auto geholt hatte.

Das wirklich schlimme ist doch, dass diese Menschen ihren Fehler nicht mal einsehen und runter spielen. Tiere und Kinder gehören nicht alleine in völlig überhitzte Autos. Ach was rede ich…auch in Begleitung ist es ein Unding. Da muss man sich dann was überlegen, wie man dem Umstand entgehen kann. Und ich würde gerne jedem, der es anders sieht (sorry für den Ausdruck) unglaublich gerne mal eins in die Fresse hauen! Vielleicht schalten die Synapsen dann ja wieder…

Ganz ehrlich, so sehr kann man sein Tier oder sein Kind nicht lieben, wenn man sie solch einer Gefahr aussetzt. Denn schließlich sollte es jeder wissen. Eben dass es extrem gefährlich ist. Ach Menno…mir geht schon wieder so der Hut….so ein richtiges Aufregerthema.

Wie seht ihr das? Wie würdet ihr handeln?

I love you ♥

Standard

Ja aber hallo ihr Lieben 🙂

Ein Tag, an dem ich nicht zufriedener sein könnte. Einer dieser Tage, wo einfach mal alles nach Plan läuft. An dem man grinsend durch die Gegend rennt und die gute Laune fast schon ekelhaft ist.

Was passiert ist? Eigentlich nix Weltbewegendes 😀 Ich liebe die Sonne 😀 Ich könnte die ganze Welt umarmen…oder so…

Der Tag begann mit einem sehr gesunden Frühstück. Okay…das ist nicht ganz richtig. Auf meinem Brötchen war Schokoaufstrich von Brunch. Nicht übel…Allerdings ist der von Philadelphia besser.  Aber in Kombi mit einer Megatasse Latte Macchiato und einem neu gekauften Manga konnte der Tag richtig gut beginnen. Junior hatte super gute Laune, weil er Salami bekommen hat und dementsprechend konnte ich ausnahmsweise mal in Ruhe essen.

Jetzt hab ichs mir auf meiner Sonnenliege bequem gemacht. Um den Kopf ein feuchtes Handtuch – Tipp von meiner Ärztin, damit ich auch ein bisschen in die Sonne kann, ohne dass mir schlecht und schwindelig wird. Neben mir ein Cocktail. Natürlich alkoholfrei 😀 Sogar mit Schirmchen ^-^ Sonnenbrille, Buch und Handy dürfen auch nicht fehlen.

Junior spielt völlig friedlich in seinem Sandkasten. Hin und wieder kommt er mal an, um mir zu zeigen, dass er sich „gar nicht schmutzig“ gemacht hat 😀 Natürlich ironisch gemeint…der muss heute Abend auf alle Fälle in die Wanne. Ach Mensch, Entspannung ist so toll. Wenn ich jetzt noch wen hier hätte, mit dem ich mich unterhalten könnte, wäre es optimal. Aber WhatsApp tut auch seinen Zweck. Vielleicht frage ich mal beim Freund an, ob wir heute Abend nicht ein gemütliches Sit In machen wollen. Der war ja auch ne Weile nicht hier…

Ja, ich liebe dich, Sonne! Ich liebe den Sommer, die Wärme, die zwitschernden Vögel, das Rascheln der Blätter an den Bäumen, die kleinen Wolken, die alle nach Zuckerwatte aussehen, die Sonnenuntergänge, die lauen Abende, frische Erdbeeren und fettiges Grillfleisch.

Mein Sommer wird perfekt! Und eurer?

Perfekte Pause ♥

Standard

Hallo ihr Lieben 😉

Ich hab Mittagspause. Habe mir ein Eis gegönnt und mich nach draußen gesetzt. Drinnen ist es nicht aushaltbar. Hier draußen knallt die Sonne zwar auch ganz gut, aber es ist auch einfach zu schön! Absolut windstill, brütend heiß…traumhaft ♥ Auch wenn ich jetzt eindeutig lieber im Bikini am See liegen würde^-^

image

Hallo Sonnenschein ♡♥♡

Eine schlechte Wahl!

Standard

Hallo ihr Lieben 😉

Endlich Feierabend! Ich fühle mich irgendwie etwas…hinüber 😀

Es fing mit der Kleiderwahl heute morgen an. Wir stellen fest: Vertraue niemals dem Wetterbericht! Der sagt heute nämlich Wolken und 15 Grad. Alles klar, dann tut es heute ja mein Lieblingspulli für die Arbeit. Ihr müsst wissen, dass der Laden wegen Bauarbeiten in eine Art Bierzelt umgelagert wurden. Die ersten 3 Monate haben wir in Winterjacke gearbeitet, weil es so kalt war. Aber nu muss man sich gut überlegen, was man anzieht. Bei Sonne grundsätzlich was Kurzes. Bei Wolken nen Pulli. Ihr glaubt ja gar nich, wie schnell sich so ein Zelt in eine Sauna verwandelt.

Also stehe ich da. Bei 36 Grad und 53% Luftfeuchtigkeit eindeutig tropisches Klima. Und ich im Pulli. Hitzschlag…ich bin auf dem Weg zu dir!

Ich war so froh, als ich endlich gehen konnte 😀 Draußen eine leichte Brise. Fühlt sich so das Paradies an? Fest steht, der Winter ist vorbei. Ich ziehe nur noch Tshirts an. Frieren werde ich schon nicht. Hoffe ich zumindest. Aber die Pullis landen nach dieser Erfahrung eindeutig bis November in Kartons 😀

Euch einen traumhaften, sonnigen Tag noch 😉

Gaaaanz flauschig bleiben ;-)

Standard

Hallo ihr Lieben 🙂

Die Frühschicht ist geschafft. Die Sonne scheint. Eine Brise weht durchs Gesicht. Okay, es sind in Wirklichkeit kleine Sturmböen 😀 Aber es ist angenehm. Ich warte auf meine Bahn und schaue zum Kanal runter.

Nicht nur ich will nach hause. Man merkt, wie hektisch die Leute werden, wenn das Wetter schöner wird. Niemand will den Feierabend im Auto verbringen. Es wird gedrängelt und gehupt. Die Ampel lässt sich Zeit. Die vordersten Autos fahren ständig ein Stück weiter, bis sie die Ampel kaum noch sehen können. Dieses Verhalten habe ich nie verstanden, davon wird eine Ampel auch nicht schneller grün 😀 Dafür verstehe ich ihre Ungeduld. Endlich daheim sein. Die Sonne genießen, die Blumen gießen, Kaffee auf der Terrasse…

Allerdings finde ich, dass das Wetter viel zu geil ist, um sich abzuhetzen. Einfach mal jeden Moment genießen. So wie er eben ist. Sich einfach mal freuen, dass der Winter endlich weg ist. Die Sonne ist wieder da! Mit ihr die Wärme…und die Leggings…aber gut, darüber will ich jetzt wirklich nicht sprechen 😀

Total aus dem Häuschen!

Standard

Guten Morgen ihr Lieben 🙂

Obwohl….für ein guten Morgen ist es vielleicht schon etwas spät 😀

Der Tag hätte ja gar nicht besser anfangen können. Als ich um 7 wach wurde, lächelte mich bereits die Sonne an. Gleich erstmal raus. Temperatur checken ^^ Alles klar, die Jacke bleibt heute daheim. Stattdessen konnte ich meinen heiß geliebten Poncho wieder auspacken.

Bei dem traumhaften Wetter hat mich nicht mal gestört, dass ich keinen Kaffee mehr hatte. Memo an mich selbst: Meine Eltern saufen zu viel Kaffee. Beim nächsten Mal für genug Nachschub sorgen 😀 Werde mir eben am Hauptbahnhof einen besorgen.

Ich kann noch gar nicht glauben, dass ich im Tshirt draußen bin. Und ich friere nicht! Ich hab gerade richtig Bock auf Badesee…okay, dafür ist es eindeutig zu früh 😀

Könnt jetzt meinetwegen bis November so bleiben. Die Sonne muntert richtig auf. Man hat automatisch extrem gute Laune. Kein Wunder…man hat sie ja doch recht lange nicht genießen können.

Die Berufsschule ruft. Die Klausur auch. Ehrlich gesagt habe ich nicht gelernt. Ist mir heute aber auch mal voll egal ^^ Sobald ich zuhause bin, packe ich die Gartenmöbel raus. Und genieße ein kaltes Bierchen. Hab ja morgen eh frei 😀

Euch wünsche ich einen traumhaften Tag und ganz viel Liiiiieeeebe 😉